Kategorien
Rezepte

Entenbrust mit Pistazienkartoffeln, Granatapfelsauce und Spitzkohlröllchen

“Wo bleiben die Sonntagsküchenrezepte”, haben Sie sicher schon gefragt. Dabei waren meine letzten Sonntagsküchen wirklich köstlich. Es warten auf Sie noch die Rezepte für eine köstliche Paella, eine nicht minder köstliche Cassoulet de Castelnaudary und ein wundervolles Rinderfilet im Filoteig auf Selleriepürree. Aber voila, heute kommt erst einmal das heutige Rezept. Besonders die “Spitzkohlröllchen” klingen […]

Kategorien
Reise

Impressionen aus Accra

Abenteuer Visum Ein kleines Abenteuer war es schon, das Visum zu bekommen, das dann immerhin 110 € kostete. Auf der Visum Seite der Embassy fand man nur Visaanträge für Rückkehrer und erst ein versteckter Link zu „fees“ führte zum gewünschten Formular. Passfoto, Einladungschreiben, zwei Kontaktadressen, Einkommensnachweis, Überweisungsbeleg – alles musste hochgeladen und dann noch einmal […]

Kategorien
Persönliches Theologisches

Gott schenkt mir das Leben – und das Recht, aus dem Leben zu gehen

Gestern hat das Bundeverfassungsgericht darüber entschieden, ob ein seit 2015 erst bestehendes Gesetz, nach dem die “geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung” strafbar ist, Bestand haben soll. Bis dieses Gesetz erlassen wurde, galt seit 140 Jahren: die Beihilfe zu einem Suizid ist nicht strafbar. Eine logische Konsequenz daraus, dass auch der Suizid selbst nicht strafbar ist. Das […]

Kategorien
Rezepte

Kalbsleber mit Cremiger Polenta

Das gab’s am Sonntag Ich wechsle ja am Sonntag immer die verschiedenen Fleischsorten (ja -fast immer Sonntags Fleisch, Fisch oder Geflügel) ab. Diesmal war Kalb dran und es gab ein einfaches, aber köstliches Essen. Auch wer Leber sonst nicht so mag, sollte eine feine Kalbsleber einmal probieren. Und die “Cremige Polenta” schmeckt auf feiner als […]

Kategorien
Foto

Mein 2019 in Bildern

Den Jahresbeginn feierten wir wie jedes Jahr an der Nordseeküste in Bergen Aan Zee. Lange Strandspaziergänge Anschwimmen an Neujahr. Ich begnüge mich mit Fotografieren. ich gehe ja nicht einmal unter die Kalte Dusche. “Warmduscher” nannte man das früher. +++ Immer wieder begeistert mich der Sonnenaufgang vor meinem Zimmerfenster wie hier im Januar. Um 4 Uhr […]

Kategorien
Damals

Hamburg. Ein kleiner Nachtrag

Ihr erinnert Euch: in meinem Artikel “Vier Tage in der schönsten Stadt Deutschlands” hatte ich am Rande erzählt, dass ich mit 14 zum ersten Mal in dieser schönen Stadt war. Wir waren damals mit der Jungenschaft durch die Lüneburger Heide nach Hamburg gewandert. Mein Freund G., treuer Leser dieses Blogs, schickte mir daraufhin den Bericht […]

Kategorien
Rezepte

Griechisches Zitronenhuhn

Ein wunderbares Rezept von Bauer Mann aus der Frankfurter Kleinmarkthalle. Ich habe zum Schluss die Oliven und die Petersilie vergessen und es hat trotzdem Super geschmeckt. Als Beilage gab es Karottenstreifen, die ich ein paar Minuten tranchiert hatte und dann noch einmal kurz in einer Pfanne mit Öl und etwas (Feigen-)Honig geschwenkt hatte.

Kategorien
Reise

Vier Tage in der schönsten Stadt Deutschlands

Wie es wir alte Leute so machen, haben wir – zu meiner Ehrenrettung: zum allerersten Mal – eine Busreise gebucht. Bei der örtlichen Zeitung mit dem als überaus zuverlässig bekannten Busunternehmer. Aber das Angebot war allzu verlockend. Eine Fahrt mit 3 Übernachtungen in einem sehr guten Hotel, alle Mahlzeiten, ein volles Programm mit Führungen. Und […]

Kategorien
Die 80-er Reise

In Mlalo, der ehemaligen Missionstation

Nachdem Felsbrocken dem Bus den Weg versperrt hatten, ging es noch ein paar Kilometer zu Fuß durch den Urwald. Es war wohl der gleiche Weg, auf dem sich im Frühjahr 1891 die beiden Missionare mit ihren Trägern nach Mlalo durchgekämpft hatten. Diese Karte der Meyerschen Expedition von 1898 haben die Reisenden wohl benutzt. Neugierige Blicke […]

Kategorien
Damals Reise

In den Usambara-Bergen und auf Sansibar – vor 40 Jahren

Am Wochenende besuche ich eine Freundin, mit der ich vor ziemlich genau 40 Jahren nach Tanzania hoch in die Usambara-Berge gefahren bin, damals ein kleines Abenteuer. Vielleicht heute noch, ich weiß nicht.