Auf nach Amrum…

Dichtes Schneetreiben, als wir am Mittwoch Richtung Norden fuhren. Unerwartet problemlos waren wir dann aber doch schon mittags in Nordfriesland.

„Weiß jemand, wo man zwischen Husum und Dagebüll schön essen kann?“, fragte ich auf Twitter. Und wenig später kam schon eine Antwort.

 

Rat aus dem Internet
IMG_0147-0.JPG
Der Rote Haubarg

 

 

Der „Rote Haubarg“ – ich erinnerte mich, dass wir da schon mal waren, zum Angucken und zum Kaffeetrinken im Garten. Die Liebste glaubte es erst, als sie das Haus sah.    

Essen im Roten Haubarg
Essen im Roten Haubarg

 

Osterschmuck

Das Essen war wunderbar. Also, wenn Sie mal nach Nordfriesland kommen…

Zeigt ja auch die Zustimmung aus dem Internet…

Zustimmung aus dem Internet

 

Um zwei waren wir in Dagebüll an der Fähre. Dass wir so locker die Fähre um 15 Uhr kriegen, hätten wir nie gedacht. Das Auto haben wir dort stehenlassen, mit der Fähre gings dann über Föhrnach Amrum und dort mit dem Bus weiter nach Nebel, wo wir 5 Tage bleiben wollen.

 

Hotel Friedrichs

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.