Kategorien
b-LOG-buch

Mein liebes Tagebuch

Heute im Tagebuch: Ein paar Tage in Nordfriesland – Und immer wieder: die Gesundheit – Urlaub steht (vielleicht) bevor – Und die Politik

Kategorien
Reise

Von Vila do Conde nach Esposende

Als wir morgens aus dem Fenster sahen, regnete es draußen schon wieder. Ich ging deshalb erst einmal los, um für unsere Freundin ein Cape oder einen Regenschirm zu kaufen, fand aber in der Umgebung des Hotels nichts. Als wir nach dem Frühstück losgingen, hatte der Regen aufgehört und wir hatten den ganzen Tag Sonnenschein. 

Kategorien
Foto

Havannaimpression

[exif id=“15352874″]  

Kategorien
Foto

The Answer

New York. Fotografiert beim Spaziergang über die Highline. [exif id=“15349697″]

Kategorien
Dies und Das Fotostrecken Reise

Ocho días en La Habana

Nach acht Jahren sind wir im September zum zweiten Mal nach Kuba gereist. 2007 haben wir eine Rundreise gemacht und fast das ganze Land gesehen, dieses Mal wollten wir uns – außer einem Badeaufenthalt – auf Havanna beschränken. 

Kategorien
b-LOG-buch

Von Sternschnuppen und männermordenden Frauen – meine Woche

„Papa, ich würde so gerne eine Sternschnuppe sehen“, seufzte meine Tochter, als ich sie ins Bett brachte. „Dann könnte ich mir was wünschen – dass Du und Mama wieder zusammen seid“.

Kategorien
Dies und Das Reise

New York. Der achte Tag.

Für den letzten Tag vor der Abreise haben wir uns noch einmal ein volles Programm vorgenommen.

Kategorien
Dies und Das Reise

New York. Der siebte Tag.

Der siebte Tag ist ja bekanntlich der Tag der Schöpfung, der zum Feiern gemacht ist. Also feierten wir heute Hochzeit. Von David und Nulf.

Kategorien
Dies und Das Reise

New York. Der sechste Tag.

Heute war kein großes Programm. Ist schließlich Sonntag und den sollst Du auch in New York ehren. Also machte wie weiland meine Familie sonntags in Darmstadt übers Oberfeld die ganze Mischpoke einen Sonntagsspaziergang. Immerhin inzwischen 17 people. Und sozusagen auch übers Oberfeld.

Kategorien
Dies und Das Reise

New York. Der vierte Tag.

Alle, die bisher angereist sind, haben sich morgens zum Frühstücken getroffen. Im „Bread & Butter“ in der Park Av. gibt es alles. Ungelogen. Und Platz an einem großen Tisch für die 11 Leute, die wir inzwischen sind. Und es werden noch mehr.