• Eine Woche mit der Apfeluhr

    Ich muss ein Geständnis ablegen: ich bin konvertiert. Nicht, was Sie denken. Das dürfte ich als Ruhestandspfarrer gar nicht, ohne meine Bezüge auf’s Spiel zu setzen. Nein, vom bekennenden Androiden habe ich mich wie vormals Eva von der Schlange verführen lassen, den Apfel zu versuchen. Nicht, dass ich mit meinem Galaxy-Smartphone nicht zufrieden gewesen wäre. Ganz im Gegenteil. Ich liebte es. Was mich hinüberwechseln ließ in die andere Fraktion ist die Apple-Watch. Bisher fand ich die eher affig. Nachdenklich wurde ich, als ich zum ersten Mal hörte, dass in der neuen Version Herzfunktionen eingebunden sind, die es so sonst nirgends gibt. Neben der ständigen Herzfrequenzmessung sind das vor allem zwei…

  • Wie kommen schlechte Menschen an Dein Passwort? – 5 Tipps zur Passwortsicherheit

    Gestern hatte ich noch versprochen, dass ich etwas über Passwortsicherheit schreiben will. Und schwupps, ist heute “Nationaler Ändere-Dein-Passwort-Tag”. Ich schwöre, ICH habe das nicht verbrochen. So einen Unsinn würde nämlich noch nicht einmal ich verzapfen. Aber es gehört zu den heiligen Mythen des Internets, dass Passwörter regelmäßig gewechselt werden sollen. Und wer einmal bei einem größeren Betrieb (oder in einer Kirchenverwaltung) gearbeitet hat, erinnert sich an die dauernden Mails des IT-Beauftragten: “Bitte wechseln Sie Ihr Passwort”. Ich musste sogar unterschreiben, dass ich spätestens alle drei Monate wechsle. Aber wozu um Himmels willen? Nein, ein sicheres Passwort muss nicht gewechselt werden. Warum auch? Damit es leichter geknackt wird? Wie kommen diese schlechte…