Rehfilet mit Preiselbeerklößen

Kategorie: Hauptgericht
Länder & Regionen: Deutschland
Portionen: 4 Personen
Autor: hpp
Zutaten
Rehfilet
  • 600 g Rehrückenfilet
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 20 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Portwein
  • 100 ml Rotwein
  • 200 ml Wildfonds
Klöße
  • 200 g Kartoffelkloßteig
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 4 EL gemahlene Haselnüsse
  • 20 g Butter
Bunte Karotten
  • 6 große Karotten (orange, gelb, violett)
  • 20 g Butter
  • 1 TL Brauner Zucker
Anleitung
Preiselbeerknödel mit Nussbröseln
  1. Den Kloßteig nach Packungsanleitung vorbereiten (noch nicht kochen)

  2. Jeweils die Menge eines Kloßes auf eine Unterlege geben, eine Mulde in der Mitte formen und etwas Preiselbeeren hineingeben, dann Kloß bilden. 

  3. Nach Packungsanleitung kochen bzw. ziehen lassen

  4. Butter aufschäumen, Semmelbrösel und gemahlene Nüsse darin anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Fertige Klöße in der Nussbröselmischung wenden.

  6. Ofen auf 170 Grad vorheizen (oder 100 Grad für längere Garzeit)

Rehfilet
  1. In einer ofenfesten Pfanne Butter aufschäumen. Thymian und Rosmarin in die Pfanne legen und Rehfilet von beiden Seiten anbraten. 

  2. Rehfilet für ca. 15 min bei 170° oder ca. 30 min bei 100° im Ofen garen. Reh braucht nur 60° Kerntemperatur und ist deshalb schnell zubereitet.

  3. Filet in Alufolie beiseitelegen. Den Bratensatz mit Portwein und Rotwein ablöschen, etwas einkochen lassen, dann Wildfonds zufügen und auf die gewünschte Konsistenz einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bunte Karotten
  1. Je zwei orangene, gelbe und violette Karotten schälen, der Länge nach vierteln und quer halbieren.

  2. Karotten in kochendem Salzwasser 3 min blanchieren.

  3. 20 g Butter in einer Pfanne aufschäumen, etwas Braunen Zucker hinzufügen und Karotten darin glasieren.