nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Alles Maschinen

Vor 30 Jahren habe ich in einer Wohngemeinschaft gewohnt, in der auch eine feurige Ungarin lebte. Als ich sie einmal fragte, wie es ihr hier gefällt, antwortete sie (angesichts des Altenheims nebenan)

„Ist sehr schön hier, nur dass hier immer die ganzen alten Maschinen rum laufen müssen…“

Ich musste lachen, aber innerlich dachte ich doch: So darf man eigentlich nicht über Menschen reden.

Jetzt habe ich aber gelernt, dass sogar Bischöfe das dürfen. Wenn sie nicht bei ihren kleinen Kindern bleiben, werden Frauen zu

„Gebärmaschinen“

– meint Bischof Mixa.

Liebe Frauen, lasst euch nicht zu Gebärmaschinen reduzieren, bleibt bei euren Kindern und werdet gute Küchenmaschinen.

Manche meinen ja, Bischöfe sollen sich aus Sachen raus halten, von denen sie nix verstehen.

Aber, da muss ich seinen Schäfchen aus der Schlosskirche Bayreuth rechtgeben:

Ein Hirte der, wie Mons. Mixa, die Zustände nicht mehr bewerten darf, verkommt zur „reinen Zelebriermaschine“.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. iljos 24. Februar 2007

    Du hast einen interessanten blog! Schon das Bild, das einen empfängt, ist sehr schön und aufschlußreich.
    Ich werde dich sicher öfters besuchen….
    Lieben Gruß
    iljos

Antworten

© 2022 nichtallzufromm

Impressum - Datenschutz - Cookie Einstellungen