nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Hamburg. Ein kleiner Nachtrag

Ihr erinnert Euch: in meinem Artikel “Vier Tage in der schönsten Stadt Deutschlands” hatte ich am Rande erzählt, dass ich mit 14 zum ersten Mal in dieser schönen Stadt war. Wir waren damals mit der Jungenschaft durch die Lüneburger Heide nach Hamburg gewandert.

So in etwa

Mein Freund G., treuer Leser dieses Blogs, schickte mir daraufhin den Bericht unserer damaligen Zeitung “prisma”. Die schrieben wir Jugendlichen damals für die Gemeinde. Wir verfassten die Artikel, schrieben sie auf Wachsmatritzen, nudelten sie ab, wie das damals hieß, verteilten die einzelnen Seiten auf großen Tischen und liefen rundherum, um die Seiten zu ordnen und dann zu heften, um sie schließlich in die Häuser der bekannten Gemeindemitglieder zu tragen.

Unglaublich, dass er sowas aufbewahrt. Ich habe ja auch noch vieles, aber so viel auch nicht.

Was er nicht weiß ist, dass ich damals verliebt war. In ein Mädchen von der “Waldjugend” aus Grünberg. Ich glaube, es war in Undeloh, wo wir die Gruppe trafen. Sie schenkte mir ein Halskettchen und wir schrieben uns Briefe, gesehen haben wir uns nicht mehr.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 nichtallzufromm

Impressum Datenschutz