nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Aus dem Leben gegriffen

Freitag

Trauung in der alten Nikolaikirche mitten auf dem Römerberg. Da stehst du im Talar rum und zwei Muslims fragen freundlich, ob sie dich fotografieren dürfen.

Nach der Trauung wollte ich gleich zur Liebsten fahren. Nixda. Schlüssel vergessen. Nochmal zurück und Wohnung planmäßig durchsucht. Schlüssel unter einem Haufen Papier auf dem Schreibtisch gefunden. Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen.

Samstag

Eintrittskarten für den Garten Eden gekauft. Sowas sollte es für das himmlische Eden auch geben. Hab sie verschenkt. Sowas sollte es für das Himmlische Eden auch geben.

Geburtstag eines Freundes gefeiert. War mir in der Sonne zu heiß. Mag Sonne nur im Schatten.

7jähriger Sohn meines Freundes ist begeisterter Fussballer. Plötzlich kommt er laut jubelnd rausgerannt: „Tooor“ – „1:0“ – „Für Milano“. Vater stolz wie Oskar: „Haben wir den nicht gut hingekriegt?“

Musste Auto fahren. Liebste wollte was trinken. Und wer denkt an mich?

Sonntag

Habe mich vor einen Kartoffelsack in Alsfeld gesetzt und zwei Glas Wein getrunken. Die Liebste ist gefahren und ich bin im Auto eingeschlafen. Zwei Glas Wein in der Sonne um 12 Uhr Mittags vor einem Kartoffelsack sind definitiv eins zuviel.

Kartoffelsack hat sich als ein Restaurant entpuppt.

Mit der Liebsten „Sex in the City geguckt“. Mitgefühl mit Steve gehabt. „Bringen wirs zum Ende“ find ich beim Sex no-go.

Bis zum Ende geguckt. Die Liebste ist schon vorher ins Bett gegangen.

Montag

Über „Pfingsten“ gebloggt. Mal sehen, was heute noch so kommt.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

10 Kommentare

  1. stadtpomeranze 24. Mai 2010

    Schöne Momentaufnahmen

  2. Anubis 24. Mai 2010

    Dienstfrei an Pfingsten, na, besser kann es einem ja nicht gehen… So gesehen gut, dass ich heute gar nicht beim Pfingstgottesdienst auf dem Römerberg war, wie eigentlich geplangt. Hat zeitlich nicht hingehauen, stattdessen sind wir (Gatte, ich, Kinder) zum Wäldchestag gefahren und haben die Vergnügungssucht befriedigt; danach noch kurz in den Bethmannpark, als Kontrastprogramm.
    Und: „Sex and the city“, den Film, sah ich auch gestern, und fand ihn so klasse, dass ich nicht verstand, warum ich den (als treue ehemalige Serienguckerin) nicht im Kino gesehen habe! Ehrlich gesagt, ich verstand Miranda, die Unverzeihliche nicht, sondern stand auf Steves Seite, und ein Glück gab es da ja ein Happy End.

  3. Loco_just_Loco 24. Mai 2010

    Hattest du gestern dienstfrei? Ich habe (hoffentlich) das Evangelium recht gepredigt und die Sakramente ausgeteilt.

  4. Rheannon 24. Mai 2010

    Hey!

    Ich habe gestern auch Sex and the City geguckt und in mir ist wieder das fieber erwacht^^ werde mir wohl beizeiten die staffeln kaufen…

    ich hatte nur mitleid mit steve, weil der keinen sex kriegt… aber dass er nicht mit ihr geredet hat und einfach zu ner anderen gegangen ist, da dachte ich nur: der hats verdient!!
    aber wie leid es ihm tat fand ich rührend und dass er es ihr wirklich ins gesicht gesagt hat war echt unfeige und mutig. dafür habe ich ihn wiederum bewundert. hätte er das nicht getan, hätte ich den neuanfang falsch gefunden…

    ach, sex and the city ist toll^^
    ja, ich kommentiere jetzt nur das^^

    • jahreszeiten 24. Mai 2010

      Hab meiner Tochter mal eine Staffel zum Geburtstag geschenkt :-). Aber in den Film muss ich nicht unbedingt.

      • Rheannon 24. Mai 2010

        hehe sie hat sich sicher gefreut!
        tja als mann wirst du da vielleicht auch auffallen 😉 ich werde wohl meine freundinnen anhauen, ob die lust haben! ich finde die sendung ist so unaufgesetzt, die sind einfach authentisch, wie die sind und das gefällt mir an ihnen! und als ich noch teenie war, so mit 14, war ich total in mr. big verknallt 🙂

        aber du wirst es mir nicht glauben: ich habe noch nie einen cosmopolitan probiert, schminke mich nicht, hatte erst einen freund und gehe so gut wie nie auf partys… lol… und trotzdem liebe ich es^^

        (eine frage: öden dich diese ausführungen, so als mann, eigentlich an? wenn ja: pech^^ du kannst dich nicht entziehen :P)

Antworten

© 2022 nichtallzufromm

Impressum - Datenschutz - Cookie Einstellungen