Lebensqualität

Was ist für Sie Lebensqualität? Also, ich muss ja sagen, für m ich gehört zur Lebensqualität mein Gläschen Wein am Abend. Und, wenn ich ganz, ganz ehrlich bin, ab und zu mal auch aufs Gaspedal treten zu können. Bei letzterem beschränke ich mich selbst, dass ich mir nur kleine Autos kaufen, die sowieso nicht mehr als 180 fahren können und das nur mit Müh und Not.

An den beiden Punkten gemessen, ist die Lebensqualität in Norwegen nicht so hoch, wie ich im Sommer feststellen konnte, als ich mit meiner Liebsten eine Rundreise durch Norwegen machte. Wein ist sowas von teuer. Und dazu kommt, dass es den auch nicht in jedem Rewe – oder wie die da oben heißen – gibt, sondern nur in besonderen Läden. Und da kommen schon mal ein paar Kilometerchen zusammen, bis man an ein Fläschchen Wein kommt. Und schneller als 90 fährt da oben kein Schwein.

Glücklicherweise wurden für unsereins die Zollbestimmungen so gefasst, dass der ganz legal ins Land gebrachte Weinvorrat für meine Liebste und mich ausreichten – Sie sehen, wir trinken gar nicht sooo viel.

Heute lese ich in der Zeitung: Norwegen ist das Land der Erde mit der höchsten Lebensqualität. Anscheinend gibt es doch Menschen, die vernünftigerweise Lebensqualität nicht an Wein und Tempo messen, sondern an wichtigeren Dingen. Natur, Umwelt, Einkommen, Schulbildung, Arbeitslosenquote, Medizinische Versorgung. Wir sind da nur auf Platz 22.

Die Norweger, hieß es, finden, dass ihr Land zu Recht auf Platz 1 ist und schätzen vor allem die Natur und die Freundlichkeit der Menschen. Kann ich eigentlich nur zustimmen. Sehen Sie selbst:

Norwegen 2009 021

Norwegen 2009 128

Norwegen 2009 199

3 Kommentare

  • Info

    Die Welt ist eine Illusion die uns vorgegaukelt wird um uns zu manipulieren und wie Schafe zu treiben. Alles Schall und Rauch eben. Die Aufgabe dieses Blog ist es, was wirklich passiert zu beschreiben und im Zusammenhang zu erklären.

  • Angelreise

    Hallo, stimmt, der Wein ist teuer … aber, dass die Norgies nur 90 fahren kann ich nicht bestätigen – egal, was aber für mich die höchste Lebensqualität ausmacht ist die Ausgeglichenheit und Angstfreiheit mit der die Norweger leben … dort versteht man es nicht, warum ein 50jähriger Mensch keine Arbeit finden kann, wo er doch genau in dem Alter erst die Erfahrungen hat mit denen er wirklich wertvoll wird, dort versteht man nicht, warum der Arzt nicht mehr jedes Arzneimittel verschrieben kann, wo es doch nachgewiesenermaßen besser hilft – aber die Krankenkassen bezahlen es nicht … es gibt so viele Gründe, warum die Norweger insgesamt glücklicher sind als wir … obwohl sie auch nicht alle zufrieden mit ihrer Regierung sind … aber solch einen Frust wie hier in weiten Teilen der Bevölkerung vorherrschen habe ich dort nicht erlebt!!

    Viele Grüße,
    Knurri von http://www.knurri.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.