nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Wie Mann eine Frau ärgern kann

Frau Falk ist die einzige Frau, auf die ich höre. Sie sitzt in einem kleinen Kästchen in meinem Auto und sagt mir eindeutig, wos lang geht. Das liebe ich an einer Frau.

Nur wenn ich von irgendwoher komme und nach Hause will, verwirrt sie mich. Anscheinend mag sie lieber mit mir unterwegs sein. Jedenfalls immer, wenn ich am Frankfurter Westkreuz auf die A 648 Richtung Stadtmitte abfahre, sagt Frau Falk zu mir plötzlich „Jetzt bitte wenden!“

Und das mitten in der Kurve. Als ich das zum ersten Mal hörte, hätt ich fast vor Schreck das Lenkrad herumgerissen. Sie lässt nicht locker und wiederholt ein paarmal: „Nach Möglichkeit bitte wenden“

Jemand hätte das dem armen Mann, der gestern auf der Autobahn gewendet hat, sagen sollen, dass mann prinzipiell den Frauen nicht alles glauben soll, schon gar nicht solchen Biestern, die in schwarzen Kästchen mifahren.

Manchmal freu ich mich innerlich tierisch, wenn ich anders fahre, als Frau Falk das will. Ich merke richtig, wie sie sich in ihrem Kästchen grün und blau ärgert. Zuerst merkt sie ja nichts, wenn sie sagt: „In zweihundert Meter bitte links abbiegen“ – aber ich weiß schon, dass ichs nicht mache. Dann sagt sie nochmal: „Jetzt bitte links abbiegen“ und ich biege rechts ab.

Die Offenbacher blinken immer links und biegen rechts ab, ich mach das nur manchmal, um Frau Falk zu ärgern.

Sie kriegt sich dann nicht ein und sagt immer wieder: „Jetzt bitte links abbiegen und dann gleich wieder links“ – aber ich fahre stur weiter.

Schließlich hat ein Mann seinen Stolz.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

5 Kommentare

  1. Anonymous 24. April 2010

    Mein „nettes Mädel“ hat mich vor ein paar Tagen mitten auf den Hof eines Bauernhofes geschickt und meinte, ich solle links abbiegen. Ja, da war das große offene Scheunentor. Ich habs dann besser gelassen, vor allem, weil mir der Hund da drin nicht gefiel. Seither bin ich ihr gegenüber recht mißtrauisch geworden. Und ich gehe auch irgendwie davon aus, daß sie sich jedes Mal ärgert, wenn ich stur weiterfahre, während sie beharrlich weiter auf mich einredet. Irgendwann schmort dieses Ding durch.

  2. jahreszeiten 24. April 2010

    Das befürchte ich bei Frau Falk auch. So oft wie ich die schon einfach reden lassen, das dürft ich mit meiner Liebsten nicht machen

  3. Kea_Birdie 24. April 2010

    Unser Gerät wird irgendwann sagen: „Dann fahr doch wie Du meinst!“ und verstummen. Meine bescheidene Prognose. 😉

  4. Loco_just_Loco 24. April 2010

    So eine („Blondasse“ sagt mein Prediger dazu) hab ich auch; die schickt mich hier immer gegen die Einbahnstraße und in eine bestimmte Sackgasse, weil sie meint, da könne man durchfahren. Kann man, unter Mißachtung der Verkehrsregeln – aber nur mit einem Zweirad.

    Links blinken und rechts abbiegen – das gehört eigentlich zu ENnepetal, Europas Nieten… *duck*

Antworten

© 2022 nichtallzufromm

Impressum - Datenschutz - Cookie Einstellungen