nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Mitten im Leben: der Tod

Rundfunkandacht auf hr 1
zur Tragödie von Duisburg

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

6 Kommentare

  1. Sabi57 28. Juli 2010

    Hast Du gesprochen? Mal ein sehr angenehmer Beitrag zur Katastrophe, wenn man in diesem Kontext überhaupt das Wort angenehm benutzen darf! Schönen Tag

    • jahreszeiten 28. Juli 2010

      Nein, das ist nicht von mir, sondern von einem mir bekannten Kollegen. Dir auch einen schönen Tag.

      Spätestens morgen werd ich hoffentlich dazu kommen, mal die ganzen Einträge von Freunden durchzusehen und hier und da mal was anzumerken.

  2. Katzensprung 28. Juli 2010

    … dazu kenne ich was:

    http://www.youtube.com/watch?v=oVzuTZ8mQIg

    es grüßt dich der katzensprung 😉

    • jahreszeiten 28. Juli 2010

      Sehr schöner Link, danke.

      • Katzensprung 28. Juli 2010

        … und wie findest du das:

        FORT

        Draußen weht ein kühler Wind,
        treibt Wolken vor sich her.
        Wir laden uns’re Freunde ein
        und sitzen still bei Kerzenschein,
        denn dich gibt es nicht mehr.

        Die Kerze wirft nur schwaches Licht.
        Wir reden viel von dir:
        Was du getan, was du gemacht,
        wie wir geweint, wie wir gelacht,
        denn du bist nicht mehr hier.

        Spät geht ein jeder dann nach Haus,
        so wie es immer war.
        Den Kummer tief in uns verborgen,
        begrüßen wir den neuen Morgen,
        denn du bist nicht mehr da.

        -jrs-

        • Katzensprung 28. Juli 2010

          … wenn man statt -denn- in den jeweils letzten zeilen der strophen -doch- einsetzt, klingt es sogar noch intensiver, finde ich.

          der katzensprung 😉

Antworten

© 2022 nichtallzufromm

Impressum - Datenschutz - Cookie Einstellungen