Mastodon Veronika, der Spargel wächst » nichtallzufromm
nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Veronika, der Spargel wächst

Voller Sorgen blicke ich in diese Woche und frage meine Liebste, ob er nicht zu sehr gewachsen ist, der Spargel.

Denn bis Samstag ist noch lange hin für so nen Tralala und bis dahin darf er nicht zu sehr wachsen.

Am Johannistag ist normalerweise Schluss mit Lustig, da ist Spargelsilvester angesagt und deshalb serviere ich traditionell meiner Gemeinde „Spargel zum Letzten“.

In diesem Jahr sieht alles anders aus. Es war zu früh heiß, der Spargel ist zu früh gewachsen und deshalb ist möglicherweise schon früher aus und vorbei.

Dann sitzen wir da ohne Spargel. Fast vierzig Leute haben sich schon angemeldet und nur mit meinem hübschen Gesicht kann ich die nicht satt machen.

Wenn das nicht heidnisch wäre, würde ich sagen: „Drückt mir die Daumen“. Also betet für uns und einen guten Spargel an St. Johannis.

Veronika, der Lenz ist da

Veronika, der Lenz ist da,
die Mädchen singen Tralala,
die ganze Welt ist wie verhext,
Veronika, der Spargel wächst,
ach Du Veronika, die Welt ist grün,
drum laß uns in die Wälder ziehn.
Sogar der Großpapa, sagt zu der Großmama:
Veronika, der Lenz ist da.

Mädchen lacht, Jüngling spricht,
Fräulein wolln sie oder nicht,
draußen ist Frühling,
der Poet Otto Licht
hält es jetzt für seine Pflicht,
er schreibt dieses Gedicht:

Veronika, …

Sie sollen frohlocken, der Lenz ist da, Veronika
die ganze Welt ist wie verhext,
Veronika, der Spargel wächst,
o Veronika

Veronika, die Welt ist grün,
drum laß uns in die Wälder ziehn.
Sogar der liebe, gute, alte Großpapa,
sagt zu der lieben, guten, alten Großmama:
Veronika, der Lenz ist da.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 nichtallzufromm

Impressum - Datenschutz - Cookie Einstellungen