nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

#Westerwelle outet sich erneut

Bis heute morgen hätte ich mir nicht vorstellen können, dass Guido Westerwelle für etwas noch weniger geeignet sein könnte als für das Amt des Außenminsters. Heute musste ich lesen:

„Guido Westerwelle hätte gerne Kinder“

Westerwelle: „Aber es hat nicht sollen sein“.

Wer immer das so bestimmt hat, vielen Dank.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

7 Kommentare

  1. Kehrtraud 15. April 2010

    Vor allem die nicht geborenen Kinder werden es ihm danken.

  2. Tara-Anne 15. April 2010

    jep, weise Vorsehung! Allerdings ist es für mich schwer vorstellbar dass er als Aussenminister weniger Schaden anrichten kann. Ich kenne übrigens keinen Menschen der Westerwelle gewählt hat ! ? Ist das so wie mit der Tutti- Frutti- Sendung? Die hatte damals auch nie einer gesehen, aber jeder wusste welche BH Größe die Erdbeere hatte.

    • jahreszeiten 15. April 2010

      Ich habe schon Tutti-Frutti gesehen. Ich habe gerade Freunde zu Besuch, die immer hier zur „Light and building“-Messe kommen. Als sie vor 20 Jahren das erste Mal zu mir kamen, hatten, guckten wir zusammen die süßen Früchtchen…

  3. Anonymous 15. April 2010

    Man, da haben wir aber noch mal Glück gehabt. Manche sollten sich doch lieber nicht vervielfältigen!
    Schwul sein hat halt auch so seine Vorteile, wenn ich auch so manchen Schwulen gerne in mehrfacher Ausfertigung gehabt hätte…..so sind sie doch oft sozialer. Außnahmen bestätigen natürlich die Regel.

    • jahreszeiten 15. April 2010

      Das glaub ich auch. Ich muss voll Neid zugeben, dass Schwule oft ausgesprochen nette – und hübsche noch dazu – Männer sind. Aber Westerwelle net unbedingt. Weder das eine noch das andere.

  4. Anonymous 15. April 2010

    Ich schließe mich Deinem Dank an, einfach so :DD

Antworten

© 2021 nichtallzufromm

Impressum Datenschutz