5 Euro täglich wären auch nur 150 €

Ab und zu kommt bei mir einer zum Monatsende hin vorbei, dem ich 5 Euro gebe, damit er sich noch was einkaufen kann. Wenn er heute oder morgen kommt, kann ich ihm sagen, dass er ja von Hartz IV jetzt 5 € mehr hat. Die muss er sich einteilen.

Spaß beiseite: Was die Regierung da vorschlägt ist ein Hohn. Und erschütternd finde ich, dass angeblich über 50 % der Deutschen den HartzIV-Satz zu hoch finden.

Die genaue und transparente Berechnung, die das Verfassungsgericht gefordert hat, liegt ja noch nicht vor. Aber alles, was man im Vorfeld von Regierungsseite gehört hat, zeigt, dass zuerst festgelegt wurde, wieviel herauskommen sollte und dann hat man berechnet. DAS wollte das Gericht nicht.

Wohl um die Volkslaune anzustacheln, hat man beschlossen, dass im Warenkorb eines HartzIV-Empfängers keine alkoholischen Getränke und kein Tabak mehr enthalten sein soll. Recht so. Die versaufen doch alles und Rauchen soll nur, wer das Geld dafür hat. Dass man mit 9,45 € im Monat für Alkohol auch bisher nicht wirklich über die Stränge schlagen konnte, interessiert niemanden.

Aber muss das wirklich sein: einem Hartz-IV-Empfänger schriftlich zu geben, dass er keinen Anspruch auf ein Glas Bier oder auf eine Zigarette hat oder sich die halt von den Kartoffeln absparen muss?

5 Euro täglich wären auch nur 150 €

0 Gedanken zu „5 Euro täglich wären auch nur 150 €

  1. Das trifft doch mal des Pudels Kern,
    Die politische Sorge um das gesundheiliche Wohl der Harzt IV- Empfänger wird ganz sicher zu noch mehr Einschränkungen führen: Demnächst wird auch der Bedarf an Haushaltsartikeln herausgerechnet, bzw. gestrichen. Es könnte sonst jemand auf die Idee kommen sich sich einen Strick zu kaufen oder das Putzmittel zu trinken… Und sowas will doch keiner! oder?

    Ich habe im Moment ernsthafte Zweifel am Verstand der Politverantwortlichen. Was wollen die? Das sich die Leute ums Brot prügeln? Wer ständig in einem Raum voller Silvesterknaller mit Streichhölzern zündelt, darf sich nicht wundern , wenn ihm irgendwann was um die Ohren fliegt..!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen