nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Wenn du Gott zum Lachen bringen willst

Wenn du Gott zum Lachen bringen willst – mach einen Plan!

Ich mache trotzdem Pläne.

Obwohl ich weiß und zuversichtlich bin, dass Gott seinen Plan hat. Aber immerhin: zum Beispiel könnte er sich vorgenommen haben, mich dann zu unterstützen, wenn ich einen guten Plan habe. Oder mich nur zu unterstützen, wenn ich mich gut vorbereitet habe.

Als ich heute morgen die Tageslosung las:

Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg;
aber der HERR allein lenkt seinen Schritt.

Sprüche 16,9
Tageslosung für Montag, 10. Mai 2010

war mir das ein Trost.

Ich hatte meinen Weg erdacht

und ich war darauf vorbereitet, dass der “Herr allein meinen Schritt lenken” wird. Und dass deshalb wohl – egal was passiert – letztlich zu meinem Besten passieren wird.

Sie sehen, manchmal bin ich ein naiver Mensch.

Aber wie auch immer. Ich wurde heute Abend gewählt. Mit großer Mehrheit zum Dekan unseres Dekanates.

“Frankfurt evangelisch” berichtet

Nicht ohne Stolz und nicht ohne Dank gehe ich ins Bett.

Sie verstehen, dass mein Bloggen heute etwas gelitten hat, da ich mich doch “ein bisschen” vorbereiten wollte. Um dem Herrgott kein Argument gegen mich zu geben.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

8 Kommentare

  1. orphelins 11. Mai 2010

    Meine herzlichsten Glückwünsche zu der Wahl.

    Ich bin froh, dass Gott meine Schritte lenkt, bei meinen Plänen ist das immer eine glückliche Korrektur. 😉

  2. Bogies 10. Mai 2010

    Mit “Freundlichkeit, Ausdauer und Geduld” will Pfarrer Horst Peter Pohl seine Aufgaben als neuer Dekan erfüllen.
    Das finde ich eine wunderbare Meldung, die ich der Kirchen-Homepage Frankfurt entnahm. Der Herrgott hätte sich mit Sicherheit überreden lassen ein Fest zu feiern, aber so wacht er über den stolzen und zufrieden Ruhenden.
    Meinen herzlichen Glückwunsch, Gratulation!!

    • jahreszeiten 10. Mai 2010

      Danke dir sehr! Weißt du, seit dem “Gott mit uns” auf den Koppeln des ersten Weltkriegs bin ich zurückhaltend mit Aussagen, mit wem Gott ist.

  3. etoile-filante 10. Mai 2010

    ganz herzlichen glückwunsch, dir, der sein licht hie und da unter den scheffel stellt… 🙂

    :wave: bisous

  4. Anonymous 10. Mai 2010

    Danke, ein schöner Blog….ich schliesse diesen Gedanken in meine Nachtgedanken mit ein und hoffe ich werde davon lange zerren…..*gefällt mir sehr sehr gut*

    Hab heute einen sehr ähnlichen Gedanken bei meinen Wunderbaren gefunden, der ein Bild gemalt und interpretiert hat;)

Antworten

© 2021 nichtallzufromm

Impressum Datenschutz