Lammschulter vom Grill mit Ratatouille, Rosmarinkartoffeln und Zitronen-Confit

Etwas aufwändig – aber köstlich.

Drucken
Lammschulter vom Grill mit Ratatouille, Rosmarinkartoffeln und Zitronen-Confit
Vorbereitungszeit
1 Stdn.
Zubereitungszeit
1 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit
2 Std. 30 Min.
 


Kategorie: Grill, Hauptspeise, Lamm
Portionen: 4 Personen
Autor: hpp
Zutaten
Lammschulter
  • 800 g Lammschulter
  • 6 Zweige Rosmarin
  • 6 Zweige Thymian
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
Ratatouille
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 1 Fleischtomate
  • 1/2 Rote Paprikaschote
Rosmarinkartoffeln
  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Bund Rosmarin
  • 1 EL Grobes Meersalz
  • 3 EL Olivenöl
Zitronen-Confit
  • 2 Zitronen, unbehandelt
  • Rohrzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 ml Portwein
  • Aga-Aga (oder Speisestärke)
Anleitung
Am Tag zuvor (möglichst)
  1. Lammschulter säubern, Schwarte einschneiden. Olivenöl, Rosmarin, Thymian, gehackte Knoblauch und evtl. eine geeignete Gewürzmischung mischen und die Lammschulter in die Marinade einlegen. Ich gieße dafür die Marinade in einen Gefrierbeutel, tue die Lammschulter dazu und knete alles etwas durch und lege das Ganze über Nacht in den Kühlschrank.

3-4 Stunden vorher
  1. Lamm aus dem Kühlschrank und aus dem Beutel nehmen, damit es auf Zimmertemperatur kommt. Pfeffern.

  2. Grill vorbereiten. Niedrige Temperatur (ca. 150°) bzw. indirektes Grillen.

Zwei Stunden vorher
Zitronen-Confit vorbereiten - eine einfache und gute Art
  1. Zitrone in Scheibe schneiden. Die Kerne entfernen.

  2. Zitronenscheiben dreimal in jeweils frischem kochenden Wasser für ca. 3 Minuten blanchieren. Sollten sie dann noch zu bitter sein, ein viertes Mal.

    Dann die Zitronenscheiben klein würfeln.

  3. Rohrzucker karamelisieren, die Zitronenstückchen hinzuzfügen und mit Portwein und Orangensaft ablöschen.

  4. Gewürze hinzufügen und eine Zeit lang köcheln lassen. Abschmecken und evtl. etwas Zitronensaft hinzufügen.

  5. Beiseite stellen. Das Confit kann kalt oder noch einmal gewärmt verwendet werden.

Lamm
  1. Währenddessen das Lamm von allen Seiten grillen, bis es eine Kerntemperatur von ca. 70⁰ erreicht hat. Ab und zu drehen. Zwischendurch mit etwas Öl einpinseln.

40 Minuten vorher
Rosmarinkartoffeln
  1. Kartoffeln in der Schale längs vierteln. Auf ein Backblech legen. Mit Rosmarinzweigen belegen. Mit grobem Meersalz bestreuen und etwas Olivenöl darüber träufeln. Ca. 30 min im Backofen.

Ratatouille
  1. Alle Zutaten klein (mundgerecht) würfeln.

  2. Salzen. Mischen und in einer Pfanne langsam anbraten. Wer will, kann Tomatenmark zugeben.


Rezept-Anmerkungen

Ich habe die Lammschulter auf dem Grill zubereitet, alles andere in der Küche. Man kann aber auch alles auf dem Grill zubereiten oder alles in der Küche...

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.