nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Nicht lustig?

„Gar nicht witzig“ fand das gestern morgen die Polizei in Dortmund. Ich hingegen finde das mal wieder eine witzige Geschichte.

Eine „Babyklappe“ istetwas, was ziemlich selten genutzt wird. Meistens ist das sowas wie ein toter Briefkasten in meinen Spionagekrimis. Nur wenn einmal bei Nacht und Nebel eine hilflose Mutter ihr Neugeborenes durch die Klappe schiebt, damit es in bessere Hände kommt, tritt sie in Aktion.

Dahinter wartet dann ein Wärmebettchen auf das ausgesetzte Kind. Wie gesagt, meistens vergebens. Und entsprechend enttäuscht sind dann Morgen für Morgen die Blicke des Personals.

„Die werden vielleicht Augen machen“, hat sich ein Witzbold gedacht und durch die enge Klappe hindurchgezwängt, was eine ziemliche Wurstelei gewesen sein muss.

Wahrscheinlich wollte er sich dann guäkend und strampelnd den erstaunten Schwestern präsentieren. Vielleicht hat er sogar darauf gehofft, von einer an Kindesstatt angenommen zu werden.

Möglicherweise hat er die Klappe aber auch nur mit den im Schwulenmilieu bekannten Klappen verwechselt und sich über die etwas anstrengende Prozedur gewundert.

Sei es wie es sei. ich finde das witig. Wir waren doch alle mal jung.

Was ich ihm übelnehme ist nur, dass er im Kinderzimmer raucht.

Klappe

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 nichtallzufromm

Impressum - Datenschutz - Cookie Einstellungen