Mastodon Rundschau stapelt rasant » nichtallzufromm
nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Rundschau stapelt rasant

Im handlicheren Format will die „Frankfurter Rundschau“ demnächst erscheinen. Während ahnungslose Zeitgenossen fragen „Wozu soll das denn gut sein?“ wissen eingeweihte Rundschau-Leser über die Hintergrunde Bescheid.

Die Rundschau weiß schon lange nicht mehr, was sie auf so großen Seiten eigentlich alles schreiben soll. Schließlich werden ja auch die Anzeigen, die bisher schon einmmal ein paar weiße Flecken übertünchen konnten, weniger.

So behilft man sich bei der Rundschau damit, einfach Artikel mehrfach abzudrucken. Das kostet zwar ein bisschen was, weil man die Agentur doppelt besahlen muss. Aber es hilft gegen ansonsten möglicherweise gähnende Leere.

Heute hat den Redakteur aber der Schalk getrieben:

anstatt, wie sonst üblich, den doppelten Artikel irgendwo zu verstecken, im Wirtschaftsteil oder im Feuilleton, hat er beide Artikel einfach nebeneinander abgedruckt. Ich nehme an, die Überschrift „Becherstapler suchen Meister“ hat ihn übermütig werden lassen. Und so stapelte die Rundschau munter heute Artikel.

Vielleicht hat man auch gedacht, wir merken das nicht, weil sie die Überschrift einfach geändert hat und einmal von „Rasanten Becherstaplern“ gesprochen hat. Und sogar im Text hat man etwas verändert. Heißt es in dem einen:

„Mit ihnen müssen die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in verschiedenen Variationen Pyramiden auf- und wieder abbauen“

fügt der Redaktuer im anderen etwas holprig hinzu

„– und das in rasend schnell.“

Rasant, rasant.FR 1FR 2

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 nichtallzufromm

Impressum - Datenschutz - Cookie Einstellungen