nichtallzufromm

Seite für Reisen, Fotografie und Gott und die Welt

Was für eine dumme Stadt – Schluss

Zu Teil IZu Teil IIZu Teil IIIZu Teil IV

Jona hatte sich hingelegt und wollte nie wieder aufstehen

„Lieber will ich tot sein als leben“, wiederholte er. Er hatte endgültig die Nase voll von der Geschichte. Ein bisschen viel hatte Gott ihm da zugemutet.

Erst sollte ausgerechnet er – wer war er denn? – in diese Stadt reisen, in der es schlimmer als in Sodom und Gomorrah zuging.

Dann wurde er ins Meer geschmissen, von einem Wal verspeist und wieder ausgespuckt.

Naja, wenigstens ausgespuckt. Hätte noch schlimmer kommen können.

Dann hatte er sich vor allen Leuten zum Affen gemacht und den Untergang der Stadt angekündigt und nix war geschehen, weil Gott ja doch niemanden bestraft.

Niemanden, außer ihn.

Jona war sowas von sauer.

Nicht einmal in Ruhe unter seiner Staude im Schatten sitzen ließ ihn der Alte. Jetzt lag er hier mit einem schweren Sonnenstich, die Staude war hin und alles hatte keinen Sinn mehr.

„Ich will nicht mehr“, wiederholte er. „Genug, ich will sterben. Wer weiß, was der noch mit mir vorhat“.

Gott wiederholte nur leise die Frage,

die er ihm gestern schon einmal gestellt hatte: „“Meinst du, dass du mit Recht so zornig bist?“

„Und ob ich das bin“, schrie Jona., „bis ich endlich sterbe!“

„Wegen der Staude bist du sauer?“, fragte Gott. „Du musstest dir überhaupt keine Mühe mit ihr geben. Hast sie nicht großgezogen. Einen Tag ist sie gewachsen und am gleich Tag verdorrt“

Gott räusperte sich.

„In die Staude musstest du überhaupt nichts investieren. Keine Mühe, keine Liebe, keine Pflege. Und trotzdem bedauerst du, dass sie verdörrt ist. Und du meinst wirklich, dass mir Ninive nicht leid tun sollte. Mit der ich mir soviel Mühe gegeben habe.“

„Überleg mal“, meinte Gott, „mehr als 120.00 Menschen“.

Der Alte lachte

„Zugegeben, die sind sowas von dumm, dass sie noch nicht einmal Rechts und Links unterscheiden können – und das ganze Vieh kommt schließlich auch noch dazu!“

Was Jona antwortete, ist nicht überliefert

Alles andere finden Sie mit etwas anderen Worten im Buch Jona.

Related Posts

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. etoile-filante 14. August 2010

    mit breitem grinsen: danke!

Antworten

© 2022 nichtallzufromm

Impressum - Datenschutz - Cookie Einstellungen